Ersthelfer-Support

Wenn du von einem Pferd stürzt und bewegungslos am Boden liegst, hast du möglicherweise das Glück, dass jemand am Unfallort vorbeikommt und als Ersthelfer fungiert. Mit unseren Guardian Horse HelpMe Badges möchten wir sicherstellen, dass diese Ersthelfer in einem solchen Szenario über die bestmöglichen Informationen verfügen, um dir und deinem Pferd so schnell und so gut wie möglich zu helfen.

Anleitung

Im Folgenden beschreiben wir die Schritte, die erforderlich sind, um das Guardian Horse Basis-Szenario mit einem HelpMe Badge zu erweitern und damit Ersthelfer in einem eventuellen Notfallszenario zu unterstützen.

// 01

[Setup] Die Reiterin erwirbt einen Guardian Horse HelpMe Badge oder einen kompatiblen Partner HelpMe Badge wie beispielsweise die USG HelpMe Badges. Die Guardian Horse HelpMe Badges können entweder bei uns im Online-Shop oder bei einem unserer Reitsportfachhandelspartner in deiner Nähe erworben werden.

// 02

[Setup] Die Reiterin verknüpft die auf der Rückseite des Badges abgedruckte Badge-ID mit ihrem Guardian Horse Account im Setup-Bereich Guardian Horse App.

// 03

[Setup] Die Reiterin befestigt den Badge an ihrem Helm, ihrer Weste, ihrer Reitjacke, ihrem Armband oder an einer anderen Stelle am Körper an, an der der Badge deutlich sichtbar ist.

// 04

Vor dem Losreiten, startet die Reiterin einen Ausritt in der Guardian Horse Reiter App und aktiviert dadurch ihr Guardian Horse HelpMe Board.

// 05

Wenn alles gut läuft, stoppt die Reiterin den Ausritt in der App sobald sie wieder sicher am Reitstall ankommt. Wenn die Reiterin jedoch vom Pferd fällt und bewusstlos liegen bleibt, könnte das Szenario wie folgt weitergehen.

// 06

Eine Person kommt am Unfallort vorbei und findet die Reiterin regungslos auf dem Waldboden liegen. Diese Person, der Ersthelfer, entdeckt den HelpMe-Badge am Helm der verletzten Reiterin und scannt den QR-Code auf dem Badge mit seinem eigenen Smartphone.

// 07

Der Ersthelfer liest die PIN auf der Rückseite des HelpMe Badges ab und gibt diese PIN auf der Anmeldeseite des HelpMe Boards der Reiterin ein, das im Browser des Ersthelfer-Smartphones geöffnet wurde.

// 08

Der Ersthelfer verwendet die Informationen des HelpMe Boards (z. B. die Standortkoordinaten, die medizinischen Informationen, die Telefonnummern der Notfallkontakte oder die Logbuch-Nachrichten), um die Rettungsmaßnahmen zu starten oder zu erweitern. Auch der später ankommende Notarzt kann den QR-Code scannen und die Informationen auf dem HelpMe Board verwenden.

Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen

Das oben beschriebene Szenario basiert auf der Annahme, dass andere Personen häufig die gleiche Route oder die gleichen Routenabschnitte verwenden. In vielen Ausritt-Szenarien sind Reiter jedoch alleine in der Gegend unterwegs, in der sie die Zeit mit ihrem Pferd genießen. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, mindestens eine der beiden nachfolgend vorgestellten zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen anzuwenden wenn ihr alleine im Gelände ausreitet.

[Unfallerkennung] Wir haben, basierend auf dem Guardian Horse Unfall-Tracker, einen Algorithmus zur Erkennung von Reitunfällen entwickelt. Dieser sendet im Falle eines schweren Sturzes automatisch eine SMS an die Notfallkontakte der Reiterin. Mit einem solchen automatischen Alarmmechanismus ist die Wahrscheinlichkeit erheblich geringer, dass man im Notfall wo es auf jede Minute ankommen kann wertvolle Zeit verliert. Mehr erfahren ...

[Ausritt überwachen]  Für diesen Basis-Sicherheitsmechanismus benötigt die Reiterin lediglich einen kostenlosen Guardian Horse App-Account. Vor dem Ausritt informiert die Reiterin ihre Notfallkontakte über die bevorstehende Tour. Anschließend können die Notfallkontakte den Ausritt der Reiterin auf dem Guardian Horse HelpMe Board proaktiv überwachen und im Notfall einen Ersthelfer zum Unfallort schicken. Mehr erfahren ...

Deine digitale Rettungsleitstelle

Jeder registrierte Guardian Horse Nutzer erhält von uns seine persönliche Notfall-Website - das Guardian Horse HelpMe Board. Dieses Board ist die zentrale Komponente aller Reitsicherheitsmaßnahmen, die durch das Guardian Horse System unterstützt werden.

[Guardian Horse HelpMe Board] Abhängig von den angewandten Sicherheitsmechanismen können Ersthelfer und Notärzte vor Ort schnell und einfach auf Notfalldaten zugreifen und die Rettungsmaßnahmen mit Notfallkontakten zu Hause oder am Reitstall koordinieren. Mehr erfahren ...